Ungleichgewicht bei der Interessendurchsetzung

Das Ungleichgewicht bei der Interessendurchsetzung für Arbeitgeber einerseits und Arbeitnehmer andererseits wird im Individual- und im Kollektivarbeitsrecht durch unterschiedliche Mechanismen ausgeglichen.
Wie sehen die jeweiligen Korrekturansätze aus?