Gründe für Kündigungen

Eine Kündigung ist nach deutschem Arbeitsrecht nach Ende der Probezeit nur wirksam, wenn sie sozial gerechtfertigt ist. Das Kündigungsschutzgesetz gibt klare Regeln vor: Es kommen nur verhaltens-, personen- oder betriebsbedingte Gründe in Frage. Das Vorliegen der Voraussetzungen muss der Arbeitgeber beweisen.