Fast-Track-Lernen

Wer kennt das nicht?

Ein wichtiger Termin oder die Klausur stehen an und die Zeit ist zu knapp, um sich noch gründlich einzuarbeiten! Was ist zu tun? Verzweifeln? Oder gar nicht erst anfangen?

Die Learn4Use-Kombination aus Lernprogramm & Buch bietet nicht nur die Möglichkeit, sich in das Themengebiet gründlich einzuarbeiten. Unter Fast Track Lernen zeigen Ihnen die Autoren auch, mit welchen Punkten in einem Gebiet Sie sich auf jeden Fall beschäftigt haben sollten. Also nicht resignieren!

Lesen Sie hier die Empfehlungen zum Fast Track Lernen im Gebiet des Arbeitsrechts.

Info Arbeitsrecht

schild_arbeitsrechtDamit keine falschen Hoffnungen aufkommen: Das Arbeitsrecht ist so umfangreich und differenziert, dass niemand über Nacht alle Wissenslücken schließen kann. Da es neben der Argumentationsweise vor allem auf Kenntnisse der Gesetzesinhalte und Rechtsprechung ankommt, ist kontinuierliche und geduldige (Lern-)Arbeit unumgänglich.

Trotzdem geben wir im Folgenden einige Hinweise auf die Essentials, also das, was am wichtigsten für die Alltagspraxis als Führungskraft ist. In der Prüfung dürfte dies damit automatisch auch den Schwerpunkt bilden.

Folgende Kapitel des Buches sind besonders relevant:

Teil 1

I. Arbeitsvertrag S. 31
2. Form u. Inhalt, kritische Klauseln S. 33
4. Konkretisierung der vertraglichen Arbeitspflicht (Direktionsrecht) S. 43
5. Disziplinarmaßnahmen S. 45

II. Folgen von Pflichtverletzungen S. 56
1. Ansprüche des Arbeitgebers gegen den Arbeitnehmer S. 56

III. Beendigung des Arbeitsverhältnisses S. 60
1. Aufhebungsvertrag S. 62
2. Verhaltensbedingte Kündigung S. 72
4. Betriebsbedingte Kündigung S. 76

Teil 2

II. Betriebsverfassungsrecht S. 95
2. Stufenfolge der Beteiligungsrechte S. 102
3. Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen S. 105
4. Einstellung neuer Mitarbeiter, Versetzung § 99 S. 107
6. Kündigung § 102 S. 111
7. Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten § 87 S. 117
a) Ziff. 1 Ordnung des Betriebes S. 118
b) Ziff. 2 und 3 Beginn, Ende, Verteilung der Arbeitszeit S. 119
d) Ziff. 6 Technische Überwachungseinrichtungen S. 121

Folgende Fälle sind besonders relevant:

„Der verselbständigte Kranführer“ AR-1.3A
„Im Normengestrüpp“ AR-1.13A
„Blauer Aschermittwoch“ AR-4.2A
„Eine Stechuhr ist geduldig“ AR-4.5A
„Die Schnecke“ AR-4.4A
„Der neue Job ruft!“ AR-4.2B
„Laboranten im Gerüstbau“ AR-3.1A
„Wie Kraut und Rüben“ AR-3.1C
„Der fröhliche Weinberg“ AR-7.2B
„Das verwechselte Kabel“ AR-4.7A
„Der Sturz von der Leiter“ AR-6.2B
„Unfall auf Dienstfahrt im Privatauto“ AR-6.3B
„Der geschwätzige Chefbuchhalter“ AR-9.5A
„Das gestörte Fußballländerspiel“ AR-9.7C
„Werk Hanau wird verkauft“ AR-9.8C
„Schluss mit den Holzfenstern!“ AR-9.7D
„Errichtungszwang?“ AR-11.1.A
„Der gefährdete Aufstieg des Herrn Hopp“ AR-11.8B
„Bitte mit Vornamen!“ AR-11.6B
„Hanseatisch dezent mit Krawatte“ AR-3.1D
„Das Kopftuch und der Koran“ AR-9.7H

Fragen?

Wir beantworten gerne Ihre weiteren Fragen. Benutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie eine eMail an: arbeitsrecht [at] learn4use.com